Patricia Briggs – Mercy Thompson Band 1 – 4

Als ich 2010 meinen ersten Literaturblog einweihte (« Eden l’a lu », ein rein französischer Literaturblog) lag meine Lektüre der ersten vier Bände dieser fantastischen Reihe zu weit zurück – es war mir wirklich unmöglich mich genau an jedes Buch zu erinnern, sie zu unterscheiden und – was ja besonders wichtig ist – mich meiner Eindrücke zu jedem einzelnen zu entsinnen.

Ich wusste nur noch eins: Eine einzigartige Reihe, mit Mercy Thompson, die meine Lieblings Urban-Fantasy-Heldin bleibt.

Aus diesem Grund bietet dieser Artikel einfach die Zusammenfassungen der ersten vier Bücher an, wie sie wohl auf dem Bucheinband zu finden sind.

Allerdings muss ich Sie warnen: Ich habe selten so schlechte „Zusammenfassungen“ gelesen, die so GAR KEINE Lust auf die Bücher machen.   

Bitte, bitte lassen Sie sich davon NICHT beeinflussen, insbesondere der dritte Band (wenn ich mich recht entsinne) ist UMWERFEND.

Kurz zusammengefasst ist die Heldin ein junge Mechanikerin, Mercedes Thompson, die in einem Rudel von Werwölfen aufgewachsen ist, obwohl sie selbst kein Werwolf ist, sondern eine Walkerin (sie kann sich in einen Kojoten verwandeln). Durch ihre Kindheit steht sie der Welt der Werwölfe nahe – und diese werden sie wohl nie alleine lassen…   Weiterlesen

Patricia Briggs – Zeichen des Silbers (Band 5)

Originaltitel : Silver Borne

Meine Bewertung : 7/10

Hier nun der fünfte Band der Reihe „Mercy Thompson“ – und wie immer ist es ein wirklich gutes Buch, auch wenn es etwas verlangsamt verläuft.

Als Erinnerung: Mercedes Thompson ist eine talentierte Mechanikerin – und ein Kojote (ja, sie kann sich in einen Kojoten verwandeln). Sie lebt in den Tri Cities wo sie eine Werkstatt besitzt.

Sie ist nun offiziell Adams Partnerin. Adam, der Alpha der Werwölfe dieser Stadt. Mercy versucht auch weiterhin über die Folgen der schrecklichen Erlebnisse der Vergangenheit und insbesondere den furchtbaren Angriff dem sie zum Opfer fiel und den sie einfach nicht vergessen kann zu überwinden.

Samuel, ihr Mitbewohner, ist ein Einzelgänger, ein einsamer Wolf der jedoch dominant ist und ebenfalls der Sohn des Marock (dem Alpha aller Wölfe). Simon fällt es schwer die Beziehung zwischen Adam und Mercy zu akzeptieren.

Man darf hier nicht vergessen dass er früher, als Mercy noch mit der Meute des Marock lebte in der sie aufgewachsen ist, eine Familie mit der Mechanikerin zu gründen.

Sie sehen, man sollte die vorherigen Bände gelesen haben, es ist nicht wirklich möglich mit „Zeichen des Silbers“ in diese Reihe einzusteigen.

 

Der Plot:

Die Handlung dreht sich diesmal hauptsächlich um ein magisches Fae-Artefakt, ein mächtiger Gegenstand den viele besitzen wollen. Mercy, die diesen Artefakt besitzt ohne es zu wissen, muss ihn nun unbedingt beschützen damit er nicht in die falschen Hände gerät.    Weiterlesen

Patricia Briggs – Siegel der Nacht (Band 6)

Originaltitel: River Marked (Mercy Thompson, book 6)

Meine Bewertung: 8/10

Ich hatte ungeduldig auf diesen sechsten Band der Reihe Mercy Thompson gewartet! Ja, ich gebe es offen zu, Mercy ist meine Lieblings-UF-Heldin! Sie gefällt mir einfach, denn weit entfernt von den gängigen ultra-mächtigen UF-Heldinnen bleibt Mercedes zerbrechlich, wenn sie sich verletzt braucht es seine Zeit um die Wunde zu heilen, sie zweifelt, stellt sich hundert Fragen, doch gibt niemals auf. Sie ist trotz allem menschlich, ihre Kraft ist eher mental als körperlich.

Und jeder Band liefert uns einen neuen Aspekt ihrer Welt. Der vorherige (Zeichen des Silbers), der meiner Ansicht nach der am wenigsten gelungene der Reihe war, hat uns zum Beispiel viel über die Mechanik eines Werwolfrudels und den Ursprung der kollektiven Macht beigebracht.

So habe ich mich nun gefragt wie Parricia Briggs alles auffrischen könnte, wie sie die Reihe wieder erneuern würde, ich fürchtete dass sie uns noch tiefer in die Wolfsmeute hineinziehen könnte oder noch auch in die Welt der Fae.

Es ist ihr gelungen, mich zu überraschen!

Ja, Adam (der Alpha), die Wölfe, Zee (Fae und Mercys Ex-Chef), Stefan (Vampir)…. sie alle sind wieder da und dennoch stehen wir hier einer neuen Facette von Mercys Welt gegenüber:

Sie wird vom Fluss gezeichnet, sie wird das Siegel der Nacht tragen.

Weiterlesen

Patricia Briggs – Tanz der Wölfe (Band 7)

Originaltitel: Frost Burned (Mercy Thompson, book 7)

Meine Bewertung: 9/10

Mercy ist wieder da!

Ein HERVORRAGENDER siebter Band, der zu den Grundlagen der Reihe zurückkehrt.

Der Plot:

Hier ist die Aktion schon auf der ersten Seite vorhanden (im Gegensatz zum vorhergegangenen Buch, „Zeichen der Nacht“, in dem man fast bis zur Mitte des Romans darauf warten musste), und diese Aktion spielt sich ausschließlich in den Tri-Cities ab.

Unser Lieblings-Kojote ist auf einer Shopping-Tour mit der Tochter ihres Mannes Adam (dem Alpha der Tri-Cities-Werwölfe) als sie einen Unfall hat. Doch als sie versucht ihren Mann anzurufen, ihre Freunde, ihre Bekannten, antwortet ihr niemand. Das ist unmöglich, denn die Wölfe stehen sich sehr nahe, sind immer verfügbar, sind immer erreichbar. Und als Mercy versucht, die Ihren über die so einzigartigen Bande der Wolfsmeute zu erreichen vermag sie es nicht diese zu lokalisieren! Das ist noch unmöglicher! Alles, was sie spürt, ist Schmerz und Wut!

So sucht sie nun also nach den Ihren, die von einer anonymen Gruppe zu einem unheilvollen Zweck entführt wurden!   Weiterlesen

Patricia Briggs – Gefährtin der Dunkelheit (Band 8)

Originaltitel: Night Broken (Mercy Thompson, book 8)

Meine Bewertung: 9/10

Dieser Band erscheint in der deutschen Fassung am 12. Dezember 2016

So. Da haben wir es!

Deswegen ist diese Reihe mein Lieblings Urban-Fantasy-Reihe!!

Ich LIEBE Mercy Thompson und wenn meine Begeisterung vielleicht in den letzten Bänden etwas forciert war, so kann ich ganz klar sagen, mit diesem achten Band finden wir die Kraft der ersten Bücher wieder!

Es ist unglaublich, aber schon mit den ersten Seiten hat Patricia Briggs es geschafft, mich vollkommen mitzureißen und ich konnte das Buch einfach bis zur letzten Zeile nicht mehr aus der Hand legen.

 

Der Plot:

Ich werde mich kurz fassen, denn ich möchte auf gar keinen Fall irgendeinen Spoiler schreiben, das würde nur Ihren Lesespaß dämmen; die Handlung entwickelt sich so schnell und doch so sanft, dass es nicht einfach ist, sie zusammenzufassen ohne zu viel zu verraten.

Alles beginnt mit Adams Ex-Frau, Christy, die in die Tri-Cities zurückkehrt. Sie sagt von einem Ex-Lover gestalkt zu werden, der sogar einen ihrer Freunde getötet und sie selbst körperlich angegriffen hätte. Sie bittet nun Adam um Schutz. Und natürlich ist Adam Adam und nimmt sie nicht nur unter seine Fittiche – sondern auch unter seinem Dach auf….   Weiterlesen

Patricia Briggs

Patricia Briggs – Fire Touched (Band 9)

 

Originaltitel: Fire Touched

Meine Bewertung: 7,5/10

Dieser neunte Band ist noch nicht auf Deutsch erhältlich ist*, aber Sie können sich schon darauf freuen! Dieses Mal ist es (wieder) die Welt der Feen und deren interne Politik die den Hintergrund dieses Romans bilden.

Aber beginnen wir doch mit dem Anfang:

Der Plot:

Ausnahmsweise ist es einmal nicht Mercy die ihn auf irgendeine auch nur indirekte Weise angezogen hat, den riesigen Troll der regelrecht über die Tri-Cities hereinbricht und die große Brücke zu zerstören sucht auf der sich zu dieser Zeit sehr viele Fahrzeuge befinden. Mercy, Adam und das Rudel können also nicht anders als einzugreifen um ihre Mitbürger gegen diese übernatürliche Kreatur zu schützen der auch die auch die Polizei nichts entgegenzusetzen hat.

Wenn Mercy auch nichts mit dem Auftauchen des Trolls zu tun hat so nutzt sie dennoch die Gelegenheit, um das Rudel in eine unangenehme und recht heikle Situation zu bringen, da sie nach dem Sieg öffentlich bekanntgibt, dass die Wölfe von nun an ihr Territorium verteidigen werden. Eine äußerst ungeschickte Aussage, die so manchem missfällt. Das Rudel begehrt auf, das Rudel wird isoliert…   Weiterlesen