Jennifer Donnelly – Die Teerose

Originaltitel: The Tea Rose

Bewertung: 8/10

 

Hier haben wir mal wieder einen wirklich netten historischen Roman, der alles verbindet, was ich in dieser Art Buch gerne finde: Einen wirklichen Plot, eine Romanze, Abenteuer und Reisen. Doch vor allem handelt es sich hier natürlich um einen Roman der sich in einer längst vergangenen Epoche abspielt und es dem Leser so ermöglicht, etwas mehr über die Lebensbedingungen der damaligen Zeit zu erfahren, die wir ja nicht gekannt haben.

Weiterlesen

Jussi ADLER-OLSEN – Erbarmen

Jussi Adler-Olsen – Erbarmen

Orignaltitel: Kvinden i buret

Bewertung:  8,5 / 10

Mit «Erbarmen» halten Sie einen exzellenten und geschickt aufgebauten Krimi in der Hand (einen Krimi, der sich im Laufe des letzten Drittels sogar in einen Thriller verwandelt), der die alten aber immer noch bewährten und äußerst wirksamen Techniken: Ein etwas atypischer Polizist mit schwerer Vergangenheit, eine leicht politisch angehauchte Intrige, interne Dienstabteilungsschwierigkeiten, eine schreckliche Bedrohung, eine zu den Akten gelegte Angelegenheit, die jedoch nie geklärt wurde, verschwundene Indizien ….

Der Plot ist vielleicht nicht bahnbrechend, und der Verdacht schwenkt rasch in die richtige Richtung, aber der Aufbau des Romans ist gekonnt, jedes Kapitel endet mit einem Spannungsmoment – der einem dann Lust gibt, weiterzulesen, und das bis zum Ende!

Weiterlesen

Carlos Ruiz ZAFON – L’ombre du vent 

Carlos Ruiz ZAFON – Der Schatten des Windes

Orignaltitel: La sombra del vento

Bewertung: 7,5 / 10

Die Handlung dieses Romans ist einfach faszinierend! Gut aufgebaut, gut wiedergegeben – „Der Schatten des Windes“ ist ein „must read“.

Dennoch, nachdem ich die sehr begeisterten Kommentare gelesen habe – die mich im Übrigen zum Kauf des Buches bewegt haben – muss ich doch zugeben, dass mir bei „Der Schatten des Windes“ trotz seines unglaublich intelligent durchdachten Plot irgendetwas gefehlt hat was mich vollkommen überzeugt hätte.

Weiterlesen